2022: Der Countdown hat begonnen

Um die erste Tonne: Im Jahr 2022 sollen wieder alle gewohnten Klassen starten. Foto: Bentzien

Es ist soweit: Die Unterlagen der Ausschreibung für die Marinekutterregatta 2022 sind veröffentlicht. Die Organisatoren der 133. Auflage planen wie erhofft mit dem Umfang der Vor-Coronapandemie-Zeit. Auch das Kutterrace soll wieder seinen Platz am Ende der Veranstaltungswoche finden. Aber auch die Erfahrungswerte der vergangenen beiden, reduzierten September-Ausgaben der Kutterregatta fließen in das Programm ein: So werden in allen Klassen Langfahrten stattfinden, die über das bisher gewohnte Dreieck deutlich hinausgehen.

Unter welchen äußeren Bedingungen die Wettkämpfe in Bezug auf die Pandemie umgesetzt werden können, wird sich natürlich erst zeigen, wenn sich der Zeitraum nähert. Es gilt aber als sicher, dass mindestens die sogenannten 3-G-Regeln greifen werden.

Die Regatta-Organisation ist bereits erreichbar – und zwar unter:


Marinestützpunktkommando Kiel
– Organisationsstab Marinekutterregatta –
Schweriner Str. 17a

24106 Kiel

+ Rufnummer: +49 (0) 431/717 45-31 76
+ Allgemeine Fernsprechwählnetz der Bundeswehr: 90-73 13-31 76
+ Mail: marinekutterregatta@bundeswehr.org

Unter folgenden Links finden sich die Unterlagen für die Wettkämpfe 2022 zum Download:

Ausschreibung 133. Marinekutterregatta

Ausschreibung Kutterrace

Ausschreibung 22. Offene Landesjugendmeisterschaft im Kuttersegeln des SVSH

Anmeldeformular

har

Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.