2022: Super-Bedingungen am ersten Tag

Die Marinekutter der Offenen Klasse und die ZK-10-Boote gemeinsam auf der Bahn – keine Probleme. Die ersten Wettfahrten werden unter Idealbedingungen absolviert. Foto: har

Die ersten beiden Wettfahrten dieser Marinekutterregatta spulen sich unter idealen Bedingungen ab: Sonnenschein, vier bis fünf Windstärken und ein recht gleichmäßig starkes Feld der Marine- und ZK-10-Kutter. Auch inzwischen abhanden gekommene Routine stellt sich schnell ein. Der jüngste Kieler Woche war ja erst im vergangenen September gewesen. Und nach 40 bis 50 Minuten sind jeweils beide Wettfahrten erledigt, und die Mannschaften können sich um andere Annehmlichkeiten der Kieler Woche kümmern oder im Seglerlager ausruhen.
har

Author: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.